T +39 328 178 2198 |
|
Pioniere der Qualität

cm458,5

Preis Angela Cevenini

Es ist 1952. Angela Cevenini hatte bereits die Erfahrung einer Management-Sekretärin in einem multinationalen Unternehmen, einen längeren Aufenthalt in London in einer Import-Export-Firma und nach ihrer Rückkehr die Aufnahme in die von ihrem Vater nach dem Krieg gegründete mechanische Werkstatt.

Dann kamen die ersten Qualitätsanforderungen in Bezug auf die Geburt neuer Materialien und neuen Produktionstechniken aus den Vereinigten Staaten.
Mit außergewöhnlicher Intuition, Mut und Beharrlichkeit (wir denken, wie sehr sich eine Frau auch heute noch bemüht, in der produktiven Realität als gleichwertig anerkannt zu werden), beginnt Angela selbständig mit dem Import innovativer technischer Produkte, einschließlich der ersten in Italien verwendeten Farbeindringprüfungen.
Eine Anekdote gibt Ihnen eine Vorstellung von den Pionierzeiten zerstörungsfreier Tests.
Angela sagte, nachdem sie einen Termin in einer Fabrik eingeholt hatte, zeigte sie persönlich, wie die eindringenden Flüssigkeiten die verborgenen Defekte an den in der Produktion befindlichen Teilen mit klaren roten Anzeigen erkennen. Die Techniker und Ingenieure riefen den Manager an, um ihm das Ergebnis zu zeigen.
An diesem Punkt wurde sie mit der Bemerkung zur Tür geeilt: "Aber Miss, wir beabsichtigen sicherlich nicht, die Mängel zu entdecken, als er anrief, haben wir verstanden, dass Sie eine Flüssigkeit vorgeschlagen haben, um sie zu verstecken."


Die Geschickte des Angela Cevenini Award:

Die Verleihung des Angela-Cevenini-Preises ist ein wichtiges Jubiläum, das im Laufe der Zeit zu einem festen Bestandteil der Nationalen Italienischen Schweißtagungen in Genua der I. I. S. (Istituto Italiano delle Saldature)geworden ist.
Ein konkretes Symbol für den Wert, den die Cevenini-Familie und die italienische zerstörungsfreie Prüfung der Forschung und Ausbildung in einem Bereich zuschreiben, in dem die Aktualisierung hinsichtlich neuer Produkte, Techniken und Verfahren für die Wettbewerbsfähigkeit auf nationalen und internationalen Märkten von grundlegender Bedeutung ist.
Im Jahr 2007 hat die Auszeichnung, die die besten Studenten der Kurse für zerstörungsfreie Prüfungen belohnt, einen besonderen Wert angenommen, da sie von Dr. Michele Cevenini verliehen wurde, der anlässlich des 55-jährigen Bestehens die dritte Generation der italienischen zerstörungsfreien Prüfung vertritt Jahre der Tätigkeit des Unternehmens, gegründet von Angela Cevenini im Jahr 1952, für den Import der ersten farbeindring Flüssigkeiten in Italien und fortgeführt von Maurizio Cevenini.

Dieser "Generationswechsel" bestätigt die Erneuerung unserer Branche und ist für junge Menschen interessant, ein gutes Signal für die Zukunft und eine Garantie für Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter, dass solide Unternehmen in einer wachsenden Branche erfolgreich am Markt bestehen können.
"Angela Cevenini wollte durch ein Vermächtnis beim I.I.S. italienischen Institut für Schweißtechnik ihre Leidenschaft vermitteln, indem sie jedes Jahr einen Preis an die/den beste/n Absolventin/en des Lehrgangs verlieh."
Für das Jahr 2018 wurde Herr Edmund Wörndle – Südtirol zum besten nationalen Absolventen der Zerstörungsfreien Prüfungen ernannt, und im Zuge der Nationalen Schweißtagungen in Genua am 30.Mai 2019 ausgezeichnet.